Anlagentechnischer Brandschutz

blank blank blank blank HOME EMAIL KONTAKT

Ein   Ziel   des   anlagentechnischen Brand-
schutzes, der  den  baulichen  Brandschutz  ergänzt,  ist  eine möglichst frühzeitige Brand-
erkennung.  Durch  frühzeitiges  Eingreifen  kann  ein Brand in der Anfangsphase noch  mit  geringen  Mitteln bekämpft werden. Wegen der exponentiellen Zunahme der  Brandausbrei
tungsgeschwindigkeit ist die Zeit ein  besonders  wichtiger Faktor für den rechtzei-
tigen Beginn der Brandbekämpfung.

Anlagentechnischer Brandschutz kann auch  dazu dienen, die Einschränkungen von Betriebsabläufen durch bauliche Brandschutzmaßnahmen zu verhindern. Ein typisches  Beispiel sind durch Rauchmelder angesteuerte  Feuerschutzabschlüsse.

Baulicher und anlagentechnischer  Brand-
schutz stellen zwei   Grundvoraussetzungen für das Gesamtziel Brandschutz dar.
Sie  müssen  jedoch  immer durch   organisatorische Maßnahmen ergänzt werden.

 Leistungen im „Anlagetechnischen Brandschutz”
 bei brandschutztechnischen Anlagen, wie Brandmeldeanlagen, 
 Sprinkleranlagen, Alarmierungseinrichtungen und RWA-Anlagen

blank 

Planungs- und baubegleitende Beratung

blank 

Bewertung, Gutachten von brandschutztechnischen Anlagen im Bestand

blank 

Kostenschätzung (begleitend zum Brandschutzkonzept)

blank 

Planung, Ausschreibung, Fachbauleitung nach dem Leistungsbild der HOAI ( 73)

blank 

Technische Konzepte für Brandmeldeanlagen nach DIN 14675

blank 

Zertifizierte Fachplanung für Brandmeldeanlagen nach DIN 14675

blank 

Bewertung, Gutachten von brandschutztechnischen Anlagen im Bestand

Home | Leistungen | Referenzen | Anfahrt | Datenschutzbestimmungen | Newsletter | Kontakt 

©2008 Heister+Ronkartz

ADRESSBUCH ANFAHRT REFERENZEN SUCHE blank blank INTERN